Logo image
Gesellschaft

Spermakrise: Wie Chemikalien Männer unfruchtbar machen

Spermakrise: Wie Chemikalien Männer unfruchtbar machen
play button

 • 

0

Teilen
Link kopieren LinkedIn
Hören

Weltweit nimmt die Spermaqualität ab: Es gibt weniger Spermien und viele sind missgestaltet. Viele Männer gelten als unfruchtbar. Ein Grund hierfür sind Chemikalien in unserem Trinkwasser, die das männliche Sexualhormon Testosteron blockieren – im erwachsenen Mann und auch schon im Embryo im Mutterleib.

Dieser Artikel erscheint unter

Werbung

Beliebte Artikel

Empfohlene Artikel für Sie

https://pixabay.com/photos/water-mockup-line-bottle-4537794/
Gesundheit

Ich werde zu Plastik – viele offene Fragen zu einem allgegenwärtigen Material

Pollenallergie
Gesundheit

Pollenallergie – wenn Technik Linderung verschafft

Foto: Erol Ahmed/ Pixabay
Gesundheit

Periodenunterwäsche: nachhaltiger und günstiger als Einweg-Hygieneprodukte

Ähnliche Artikel

https://pixabay.com/photos/coke-bottle-glass-deposit-bottle-3319406/
Gesundheit

Ob Wurst, vegane Schnitzel oder Softdrinks – warum hochverarbeitete Lebensmittel der Gesundheit schaden

https://pixabay.com/photos/cliff-leap-high-rock-boy-2699812/
Gleichstellung

Der tödliche Unterschied: Warum Mann sein ein Gesundheitsrisiko ist

https://unsplash.com/de/fotos/menschen-die-tagsuber-auf-der-strasse-spazieren-gehen-UHVndV0rsqw
Gesundheit

Eco Anxiety oder wie der Klimawandel die psychische Gesundheit beeinflusst