Logo image
Swisscom

Unterwegs zu Netto-Null mit digitalen Lösungen

Swisscom engagiert sich für mehr Nachhaltigkeit: Dafür schützen wir das Klima, setzen uns für faire und klimaverträgliche Lieferketten ein und pflegen eine verlässliche ICT-Infrastruktur.

Partnerwebsite
Swisscom

Unsere laufenden Ambitionen

Environmental

Bis 2023

Netto-Null nach SBTi Unsere direkten CO₂-Emissionen senken wir um mehr als 90 Prozent gegenüber 1990.

Environmental

Bis 2023

Netto-Null nach SBTi Unsere direkten CO₂-Emissionen senken wir um mehr als 90 Prozent gegenüber 1990.

Als Konzern haben wir uns verpflichtet, bis 2035 über die gesamte Wertschöpfungskette Netto-Null Treibhausgas-Emissionen nach SBTi zu erreichen und so einen wesentlichen Beitrag zu einer klimaverträglichen Schweiz zu leisten. Dieses ehrgeizige Ziel wurde im 2023 von SBTi validiert. Damit verpflichten wir uns, ausgehend vom Basisjahr 2018, unsere absoluten Scope 1-, 2- und 3-Treibhausgasemissionen bis 2035 um 90 Prozent zu reduzieren.

Mehr zum Thema

Environmental

Bis 2025

1 Mio. Tonnen CO₂ pro Jahr einsparen Wir leisten einen zusätzlichen Klimaschutzbeitrag und ermöglichen unseren Kunden durch nachhaltige Angebote, 1 Mio. Tonnen CO₂ einzusparen. Dazu entwickeln wir neue Kundenlösungen, die zum Klimaschutz beitragen.

Environmental

Bis 2025

1 Mio. Tonnen CO₂ pro Jahr einsparen Wir leisten einen zusätzlichen Klimaschutzbeitrag und ermöglichen unseren Kunden durch nachhaltige Angebote, 1 Mio. Tonnen CO₂ einzusparen. Dazu entwickeln wir neue Kundenlösungen, die zum Klimaschutz beitragen.

Unsere Kunden reduzieren ihre CO₂-Emissionen bereits durch die Nutzung unseres nachhaltigen Portfolios (Scope 4). Wir wollen dieses Portfolio erweitern, indem wir unsere technologischen Kompetenzen mit Beratung und spezifischen IT- und Datenlösungen ergänzen, in Klimaschutzlösungen investieren und digitale Innovationen fördern. Damit erhöhen wir die Chancen der Schweiz, ihre Klimaziele zu erreichen.

IT- und Datenlösungen

Environmental

Kreislaufwirtschaft fördern

Mit Programmen wie Mobile Aid und Buyback Business schaffen wir Anreize für alle unsere Kunden, ihre alten Geräte wiederzuverwenden oder zu rezyklieren.

Environmental

Kreislaufwirtschaft fördern

Mit Programmen wie Mobile Aid und Buyback Business schaffen wir Anreize für alle unsere Kunden, ihre alten Geräte wiederzuverwenden oder zu rezyklieren.

Bei Mobiltelefonen haben wir als Händlerin insbesondere über die Verlängerung der Nutzungsdauer direkte Einflussmöglichkeit auf die Kreislaufwirtschaft. Wir bieten Rücknahme-, Reparatur- und Occasion-Angebote an und sammeln gebrauchte Mobiltelefone sowohl bei Privaten als auch über Unternehmen. Im Programm Mobile Aid werden bei den funktionierenden Geräten die Daten gelöscht und die Geräte auf dem Gebrauchtmarkt weiterverkauft. Defekte Geräte werden rezykliert. Den Erlös aus Weiterverkauf und Recycling spenden wir an SOS-Kinderdorf.

Rücknahme, Reparatur und Occasion Mobile Aid

Social

Wir wollen allen die digitale Zukunft eröffnen

Bis 2025 unterstützen wir jährlich 2 Mio. Menschen in der Nutzung digitaler Medien und eröffnen damit allen einen Zugang zur digitalen Welt.

Social

Wir wollen allen die digitale Zukunft eröffnen

Bis 2025 unterstützen wir jährlich 2 Mio. Menschen in der Nutzung digitaler Medien und eröffnen damit allen einen Zugang zur digitalen Welt.

Wir wollen die Digitalisierung vorantreiben und die Menschen auf diesem Weg begleiten. Wir alle kommunizieren laufend, im öffentlichen und privaten Umfeld. Durch die Digitalisierung verändern sich Art, Intensität, Form und Wirkung dieser Kommunikation. Wir sehen uns in der Verantwortung, die Gesellschaft im kompetenten und sicheren Umgang mit digitalen Medien zu begleiten und zu schulen. Swisscom Campus fasst unsere Massnahmen und Angebote für alle Zielgruppen unter einem Dach zusammen. Damit ermöglichen wir den Menschen, die Chancen der digitalen Welt zu nutzen und mit den Risiken umzugehen.

Swisscom Campus

Environmental

Bis 2025

Nachhaltige Mobilität Wir wollen die CO₂-Emissionen unserer Fahrzeugflotte halbieren, indem wir Schritt für Schritt von sparsamen Verbrenner-Modellen auf elektrische Fahrzeuge wechseln.

Environmental

Bis 2025

Nachhaltige Mobilität Wir wollen die CO₂-Emissionen unserer Fahrzeugflotte halbieren, indem wir Schritt für Schritt von sparsamen Verbrenner-Modellen auf elektrische Fahrzeuge wechseln.

Wir wollen die direkten Emissionen unserer Fahrzeugflotte von 2020 bis 2025 um die Hälfte und bis 2030 auf Null reduzieren. Dafür werden wir unsere gesamte Flotte bis 2030 vollständig elektrifizieren.

Environmental

100%

Erneuerbare Energien Seit 2010 verwenden wir nur Strom aus erneuerbaren Quellen. Mit mehr als 100 Photovoltaik-Anlagen produzieren wir zusätzlich eigenen Strom.

Environmental

100%

Erneuerbare Energien Seit 2010 verwenden wir nur Strom aus erneuerbaren Quellen. Mit mehr als 100 Photovoltaik-Anlagen produzieren wir zusätzlich eigenen Strom.

Wir beziehen einen Strommix aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen (HKN), der mehrheitlich aus Wasserstrom und einem Mix aus anderen erneuerbaren Quellen wie Wind und Solarenergie besteht. Laufend lassen wir neue PV-Anlagen auf unseren Gebäuden errichten. Der produzierte Strom wird in erster Linie im eigenen Betrieb verbraucht, während Überschüsse ins Netz eingespeist werden. Wir beziehen seit 2019 erneuerbare Fernwärme und prüfen, wo immer möglich, neue Anschlüsse an das örtliche Fernwärmenetz.

Nature White

Partnerangebot

Ihr Weg von Emissionsreduktion bis hin zu Netto-Null

Verbessern Sie Ihre CO₂-Bilanz – wir unterstützen Sie bei Definition und Umsetzung Ihrer Klimastrategie: Von der Bilanzierung, über die strategische Klimaberatung bis hin zu Lösungen zur Reduktion und Kompensation.

Stories von Swisscom

Foto: Shutterstock
Energie

Auf dem Weg zu einem smarten CO₂-Management

Der Druck auf Schweizer Firmen wächst. Betroffen von neuen Vorgaben in der EU und in der Schweiz sind vor allem Zulieferbetriebe: Sie müssen ab einer bestimmten Grösse über Sozial- und Umweltaspekte im eigenen Unternehmen und entlang ihrer Lieferketten berichten. In puncto Treibhausgasemissionen sind Carbon-Accounting-Tools gefragt, die eine weitgehend automatisierte Datenerfassung ermöglichen. Ein Praxispaper von Swisscom gibt dazu nützliche Tipps.

Foto: Adobe Stock
Energie

Navigationshilfe auf dem Weg zur datenbasierten Nachhaltigkeit

Wie können Unternehmen Nachhaltigkeit, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in Einklang bringen? Fest steht: Je komplexer die Nachhaltigkeitsanforderungen, desto wichtiger ist die Wahl der richtigen Software. Eine neue Navigationshilfe von Swisscom erleichtert die Entscheidung.

Foto: Shutterstock

Nachhaltig aus Verantwortung

Auf ihrem Weg, die Nachhaltigkeit im Unternehmen weiter zu erhöhen, setzt Swisscom unter anderem auf erneuerbare Energien, eine emissionsfreie Fahrzeugflotte – und die Initiative der eigenen Mitarbeitenden.

Werbung